MU17: Mit Schweiss, Leidenschaft und Zusammenhalt zum Aufstieg.
, Rechsteiner Pascal
  • Mit einem 10-Tore-Polster aus dem Hinspiel starten die MU17 am 14. Mai 2022 zur Mission «Inter-Aufstieg».
Zwei knappe Niederlagen fürs Herren 2
, Schleh Tim
  • Matchbericht Herren 2 vs. HC TSV Meilen / TV Unterstrass: zwei gute Spiele, die leider nicht mit einem Punktgewinn belohnt wurden...
Kann die Siegesserie im Glarnerland fortgesetzt werden…?
, Schleh Tim
  • Matchbericht SG Züri Oberland 2 – HC Glarus 24-24 (16-10)
U13 Turnier in Uster
, Frefel Adrian
  • Die U13, der SG Handball Züri Oberland bestritt ihr 2. Turnier im Kalenderjahr 2022. An den Erfolg, des letzten Turnieres konnte erfolgreich angeschlossen werden.
Zufriedene Spielerinnen trotz Niederlage
, Alicia
  • Am Donnerstagabend hatten wir unser zweites Spiel, welches zugleich unser Goalsponsoring Match w...
Kaffee fürs Nachwuchs-Trainingslager 2022
, Adi Groth
  • Unterstützung für Handball Züri Oberland. Seit 2019 unterstützt Reiser.li Kaffee den Handball im Zürcher Oberland. Als Trikot-Sponsor des Fanionteams ist die kleine Kaffeerösterei ein kleiner aber verlässlicher Partner.
Neue Gegner neues Glück?
, Rubinig Chiara
  • Am Samstagnachmittag hiess es neue Gegner neues Glück. Eine unbekannte Situation wartete auf uns...
Final four!
, Frefel Adrian
  • Die SG Züri Oberland löst das Final four Ticket gestern Abend in Thalwil. Das Cup ¼-Final gegen den TV Thalwil konnten die Oberländer am Ende deutlich mit 29:19 (14:13) für sich entscheiden. Doch so deutlich wie das Resultat am Ende aussah war es nicht. Vor allem in der ersten Halbzeit leistete der 3. Liga Spitzenreiter enormen Widerstand. Die erste Halbzeit war vor allem durch viele Zweikämpfe und harte Defensivarbeit geprägt. Auch 2-Minuten Strafen waren am gestrigen Abend keine Seltenheit. In Durchgang 2 setzten sich dann die Oberländer immer weiter ab. Die Defensive, samt Torhüterleistung, lies die Thalwiler immer weiter verzweifeln, was sich auch auf den Oberländer Angriff auswirkte. Am Ende gewinnt die SG ein hoch Emotionales ¼-Final und geht mit breiter Brust in die Winterpause.
U13 Spieltag in Pfäffikon, SZ
, Frefel Adrian
  • Zum Jahresabschluss durften unsere Junioren*innen nach Pfäffikon SZ reisen. Es gab heute erneut 6 Spiele zu bestreiten, unsere Gegner hiessen SG Glarus / March-Höfe, SG Wädenswil / Horgen 4 und SC Volketswil. Mit einer gemischten Leistung fanden wir uns am Ende auf Tabellenplatz 2 wieder. Mit 2 Siegen, 2 Unentschieden und 2 Niederlagen lieferten die Junioren*innen uns Trainer genug Informationen um die nächsten Trainingseinheiten zu planen.
4. Sieg in Folge
, Frefel Adrian
  • Die SG Züri Oberland setzt ihre Siegesserie fort und klettert in der Tabelle weiter nach oben. Mit einem 28:20 Sieg gegen den HC RRJ finden sich die Oberländer neu auf Tabellenplatz 5 wieder. Der Start in die Partie verlief mehr als nur holprig, die Oberländer fanden nicht in ihr Spiel und mussten sich nach 18 Minuten mit einem 4 Tore Rückstand befassen. Doch eine Umstellung der Defensive sowie eine Ruhige / Unaufgeregte Einstellung liessen die Oberländer zum Pausenpfiff in Front gehen. In der 2. Halbzeit präsentieren sich die Oberländer dann von ihrer starken Seite. Die Defensive liess kaum noch Chancen zu und im Angriff schaffte der Ball endlich regelmässiger den Weg ins Tor. Am Ende gewinnen die SG Züri Oberland verdient.
MU15: SG Rhyfall Munot – SG Züri Oberland 23:23 (12:12)
, Renner Jonas
  • MU15 GERECHTES REMIS IN SCHAFFHAUSEN. Heute stand das Auswärtsspiel beim Tabellenletzten SG Rhyfall Munot an. Dieser hatte sein letztes Spiel jedoch deutlich gewonnen und deshalb war klar, dass es keine einfache Aufgabe werden würde. Nach einem guten Start schien es, als ob sich das MU15 des Sieges zu sicher sei und die Gastgeber konnten immer wieder ausgleichen. Schlussendlich musste man sogar um das Unentschieden bangen und konnte erst kurz vor Schluss den Ausgleich erzielen.
MU15: SG Züri Oberland – SG Albis Foxes 36:29 (14:12)
, Renner Jonas
  • MU15 MIT VIEL EINSATZ ZUM SIEG. Der heutige Spieltag im Mettlen wurde durch den Spitzenkampf im U15 eröffnet. Zu Gast war der Gruppendritte aus Zürich und es wurde wie erwartet ein knappes aber hochstehendes Spiel. Das U15 wurde dabei wieder einmal von 5 Spielern aus dem U13 verstärkt und konnte mit grossem Einsatz und Teamgeist einen schlussendlich verdienten Sieg feiern.
MU19: starkes Spiel mit Punktgewinn belohnt
, Wettstein, Yorik
  • Ein enges Match gegen den Tabellenführer mit Heimvorteilen in der ersten Halbzeit und einer schlussendlich gerechten Punkteteilung am Ende des Matchs.
MU15: Grün Weiss Effretikon – SG Züri Oberland 23:24 (13:5)
, Renner Jonas
  • MU15 ZWEI HALBZEITEN – ZWEI GESICHTER. Nach dem überzeugen Sieg von letzter Woche wollten die U15-Junioren der SG Züri Oberland an die gute Leistung anknüpfen, dies gelang in den ersten 30 Minuten jedoch nicht. Danke einer tollen zweiten Hälfte, viel Einsatzbereitschaft und Überzeugung gewann man schlussendlich das Spiel gegen GW Effretikon trotz 8 Tore Rückstand und konnte sich über den 5. Sieg der Saison freuen.
Klarer Sieg der MU19 gegen TV Witikon
, Kümmerle Rainer
  • Auch im dritten Meisterschaftsspiel bleibt das MU19 Team ungeschlagen! Wegen des Mannschaftsrückzuges von KJS Schaffhausen sind aber nur zwei Spiele in der aktuellen Wertung. Damit besteht die Chance mit einem Sieg am kommenden Wochenende gegen den Tabellenführer Seen Tigers Winterthur eine perfekte Ausgangslage für die abschliessenden beiden Matches der Qualifikationsrunde zu legen.
Auftaktturnier der Minis Züri Oberland
, Bertschinger Olivia
  • Mit viel Vorfreude starten die U9/U11 in ihr erstes Turnier dieser Saison. Nach dem Einwärmen, Böllele und Goalie bestimmen, durften wir bereits unser erstes Spiel spielen. Die Fortschritte aus den Trainings und gegenüber dem letzten Jahr sind deutlich ersichtlich. Auch für die Gegnerischen Trainer, welche dies ebenfalls anerkennend beobachteten.
Tag 5 - Trainingslager 2021
, FU14
  • Wir wurden wieder, wie üblicherweise, am 6:45 Uhr von den lauten Stimmen im Flur geweckt. Schnel...
Tag 4 - Trainingslager 2021 - Huttwil
, MU19
  • Trainingslagerbericht, vierter Tag - MU19
Tag 3 - Trainingslager 2021 - Huttwil
, MU15/MU13
  • Bericht zum dritten Tag im Trainingslager
Tag 2 - Trainingslager 2021 - MU17
, MU17
  • Adi weckte uns mit einem Morgenschrei auf und das sogar eine Viertelstunde zu früh. Wir machten ...
Tag 1 - Trainingslager 2021
, Damen 2
  • Endlich wieder Trainingslager. Früh am morgen ging es mit dem Car von Wetzikon via Pfäffikon nac...
MU15: SG Züri Oberland – SG Winterthur 25:16 (14:6)
, Renner Jonas
  • MU15 MIT NÄCHSTEM SIEG GEGEN DIE SG WINTERTHUR.
en sogenannte Start-Ziel Sieg -- Damen 1
, Annika
  • Wieder wöchentlich Handballmatches zu spielen ist noch sehr ungewohnt, nach dieser langen Zeit o...
2. Spiel, 2. Niederlage
, Frefel Adrian
  • Der Fehlstart ist perfekt. Nach der Auftaktklatsche gegen die SG Wädenswil/Horgen unterliegen die Oberländer im zweiten Spiel auch der SG Volketswil/Wittikon. Adi Wilhelm forderte von seinem Team eine Reaktion auf die Niederlage von vor zwei Wochen. Positiv betrachtet war es auch eine Reaktion, doch auch nur, wenn man sehr Optimistisch auf die Sache blickt. Die SG Züri Oberland war von Anfang an bemüht das Spielgeschehen an sich zu reissen und dem Spiel seinen Stempel aufzudrücken. Jedoch gelang dies nur Phasenweise. Das Spiel gestaltete sich anfangs ausgeglichen und die Oberländer konnten auch mit einer 2 Tore Führung in die Kabine gehen, jedoch ging dann in Halbzeit 2 nahezu nichts mehr. Die Gastgeber spielten nicht besser als die Oberländer jedoch ohne Fehler und dies war auch Ausschlaggebend für die folgende Niederlage. Am Ende resultiert die zweite Niederlage in der Saison und somit ein Fehlstart.
Packender Saisonstart der MU17 gegen HC Rheintal 25:25 (12:11)
, Rechsteiner Pascal
  • Mit temporeichem Angriffshandball und einer geschlossenen Deckungsarbeit erkämpfen sich die MU17-Junioren von Züri Oberland ein Unentschieden gegen einen starken Gegner aus dem St. Galler Rheintal.
1. Turnier der neuen Saison 2021/22
, Frefel Adrian
  • Das erste Turnier der neuen Saison ist absolviert. Die neu Formierte U13 Mannschaft zeigte sich besonders in der Defensive sehr stark. Mit viel Kampf und Teamgeist bestritten wir die ersten Partien der neuen Saison. Am Ende standen 3 Siege und 1 Niederlage für unsere Schützlinge zu Buche.
Ein Saisonstart wie in einem Horrorfilm
, Frefel Adrian
  • Die SG Züri Oberland eröffnet die neue 2. Liga Saison auswärts bei der SG Horgen/Wädenswil. Auch wenn Adi Willhelm auf einige Spieler verzichten musste war die Ausrichtung des Spiels klar. Man wollte heute unbedingt den ersten Sieg der Saison einfahren und die ersten zwei Punkte aufs Konto laden. Doch man kann noch mit so grossen Zielen ins Spiel gehen, wenn der Kopf nicht bereit ist, gelingt es nicht. Die Oberländer bekamen das direkt zu spüren. Während die erste Halbzeit noch verkraftbar war ging in Halbzeit 2 Garnichts mehr. Die Oberländer wurden nach allen Regeln der Kunst vorgeführt und Verloren am Schluss überdeutlich mit 27:16 (14:10).
4 Schritte Richtung Cupfinal
, Frefel Adrian
  • Im ersten Spiel der Saison 2021/22 ging es im Zürcher Regionalcup gegen die 4. Liga Mannschaft aus Dietikon. Die Oberländer welche natürlich als Haushoher Favorit in die Partie gingen wurden dieser Rolle auch schnell gerecht. Auch wenn in der ersten Halbzeit der Motor noch etwas stotterte ging man mit einem beruhigenden Vorsprung in die Pause (17:8). Nach der Pause schalteten die Oberländer dann einige Gänge hoch und den Dietikern ging immer mehr die Luft aus. Am Ende Siegen die SG Züri Oberland klar mit 41:12.
Endlich wieder Handball!
, Bertschinger Olivia
  • Freundschaftsspiel der U9/U11 gegen SC Volketswil
HC Flawil – SG Handball Züri Oberland 25:32 (14:20)
, Renner Jonas
  • SIEGESSERIE HÄLT AUCH IN FLAWIL
Frohe Ostern & Kurzinfo
, Osterhase
  • Wir wünschen Euch Allen frohes Eier suchen und erholsame Ostern ... und dann haben wir auch noch Neuigkeiten & Infos
Corona: Aktuelle Massnahmen im Sport
, SHV
  • Quelle: Schweizerischer Handball-Verband